Eichen_Media MV_edited_edited.jpg

IVENACKER EICHEN

© TMV/Tiemann

Die Ivenacker Eichen gehören mit zum ältesten Eichenbestand Europas. Untersuchungen an Baumstämmen deuten aber daraufhin, dass die Ivenacker Eichen ca. 1000 Jahre alt sind.
Die Ivenacker Eichen sind heute ein Naturpark sowie Nationales Naturmonument. Neben den Baumriesen können Besucher Damwild, Wildpferde und Wildschweine aus nächster Nähe beobachten. Und wer gern hoch hinaus möchte, kommt in den Ivenacker Eichen auch auf seine Kosten: auf dem 620 Meter langen Baumkronenpfad können Besucher den Wald aktiv erleben und kennen lernen. Die 40 Meter hohe Aussichtsplattform, die mit Hilfe eines Aufzugs erreichbar ist, bietet einen Rundumblick über die Baumkronen der uralten Eichen und den Ivenacker See. 


Nähere Infos zu den Ivenacker Eichen sowie zu den Eintrittspreisen & Öffnungszeiten finden Sie unter

www.wald-mv.de